Home > Allgemeinwissen

Götter des Hinduismus

NameBedeutung
AdityasGruppe von 7 Göttern, u. a. Waruna und Mitra
AgniFeuergott
AschwinsZwillingspaar der göttlichen Ärzte, Rosselenker am Morgenhimmel
Brahma(n)Urgrund allen Seins, personifiziert Schöpfer und Lenker der Welt
Buddhaim Hinduismus eine Inkarnation Wischnus
DewiGattin Schiwas, Durga
DurgaGattin Schiwas, »Große Mutter«, in ihrem schrecklichen Aspekt Kali
Ganeschader elefantenköpfige Sohn des Schiwa und der Parwati, Gott der Schreibkunst; Nothelfer
IndraKriegs- und Gewittergott
Kali»die Schwarze«, Gattin Schiwas, der schreckliche Aspekt der Durga
KamaLiebesgott
KarttikeyaSkanda
Krischna»der Dunkle«, verehrt als Inkarnation Wischnus
LakschmiGattin Wischnus, Göttin des Glücks
ManuStammvater der Menschheit, Urheber der Ordnung und Sitte
MitraGott des Lichts, der Freundschaft und der Verträge
NagaSchlangengottheiten, Fruchtbarkeitsträger
ParwatiGattin Schiwas
PrajapatiGattin Schiwas
Ramaals eine Inkarnation Wischnus verehrt
RudraSturmgott, Herr der Tiere; Name des Schiwa
SaraswatiGöttin der Gelehrsamkeit
SchaktiGattin Schiwas, Personifikation der schöpferischen Energie
Schiwazusammen mit Wischnu der höchste Gott, Schöpfer und Zerstörer des Alls
SkandaKriegsgott, Sohn Schiwas
WarunaHüter der kosmischen und der sittlichen Weltordnung, später Gott des Wassers
Wischnubildet mit Brahma und Indra eine Götterdreiheit; Erhalter der Welt, 10 verschiedene Inkarnationen (Awataras)
YamaUrmensch, zugleich Gott des Todes

Interessante Literatur

Götter des Hinduismus

Wenn Sie Anregungen, Kommentare oder Hinweise haben, können uns gerne eine E-Mail schicken.