Home > Allgemeinwissen

Wolkengattungen

GattungsnameHöhe in mKurzbeschreibung
Zirrus5000–13 700Eiswolken in Form von weißen feinen Fasern oder Bändern; federartiges Aussehen, seidiger Glanz; meist kein Niederschlag
Zirrokumulus5000–13 700dünne Eiswolkenschicht, entweder gleichmäßig verteilt oder feine »Schäfchenwolken«
Zirrostratus5000–13 700durchscheinender Eiswolkenschleier; glatt oder faserig; häufig Haloerscheinungen
Altokumulus2000– 7 000ballen- oder walzenförmige, weiße oder graue Schichtwolken; grobe »Schäfchenwolken«; meist kein Niederschlag
Altostratus2000– 7 000faserige, gräuliche oder bläuliche Schichtwolken; Sonne verschwommen zu erkennen; oft folgt andauernder leichter oder mäßiger Niederschlag
Nimbostratus900–3 000graue, dunkle, schwere Wolkenschicht (»Regenwolken«); anhaltender Regen oder Schnee
Stratokumulus460–2 000graue oder weiße Schichtwolken mit dunklen Flecken; ballen- oder walzenförmig; meist kein Niederschlag
Stratus          0– 460graue Wolkenschicht mit gleichmäßiger Untergrenze (»Hochnebel«); Sprühregen oder feiner Schnee
Kumulus460– 2000einzelne dichte, weiße Haufenwolken; unterer Rand flach, oben blumenkohlförmig (»Schönwetterwolken«)
Kumulonimbus460– 2000dichte turmförmige Haufenwolken mit dunkler Basis; häufig Schauerniederschlag und Gewitter (»Gewitterwolken«)

Interessante Literatur

Wolkengattungen

Wenn Sie Anregungen, Kommentare oder Hinweise haben, können uns gerne eine Email schicken.